Neues Elvis Presley-Album "Where No One Stands Alone" erscheint am 10. August als CD, LP oder in digitalen Formaten

RCA/Legacy Recordings, eine Abteilung von Sony Music Entertainment, veröffentlicht am 10. August 2018 unter dem Titel Elvis Presley: „Where No One Stands Alone“ ein neues Elvis-Album. Der Longplayer widmet sich dem Gospel, einem musikalischen Genre, dem Elvis sein Leben lang tief verbunden war. Elvis Presley: „Where No One Stands Alone“ wurde von Joel Weinshanker, Lisa Marie Presley und Andy Childs produziert und präsentiert die gefühlvollen Songs in zeitgemäßem Soundgewand: Instrumente wurden neu eingespielt und legendäre Musiker, die Elvis zu Lebzeiten im Studio und auf der Bühne begleiteten, sind ebenfalls beteiligt.

Al Di Meola veröffentlicht am 20. Juli sein neues Live-Album "Elegant Gypsy & More LIVE" l VÖ: 20.07.18

Vor über 40 Jahren veröffentlichte der junge Al Di Meola sein zweites, sehr erfolgreiches Studioalbum "Elegant Gypsy". Mit "Elegant Gypsy & More LIVE", aufgenommen im letzten Jahr während der gleichnamigen US Tour, interpretiert er einige seiner brillanten, frühen Werke von eben diesem Studioalbum, wie "Race With Devil On Spanish Highway", "Flight Over Rio" oder "Midnight Tango", neu. Dieses Live-Album, welches am 20. Juli 2018 erscheint, fängt die Leidenschaft und Stimmung, für die der gefeierte Grammy-Preisträger bekannt ist, perfekt ein. Es ist eine virtuose Mischung aus Jazz, Rock und Weltmusik.

Tarja veröffentlicht den zweiten Song mit Video aus ihrem bevorstehenden Live-Art-Video und Album "Act ll" l VÖ: 27.07.18

Heute veröffentlicht Tarja ihren zweiten Song ihres brandneuen Live-Art-Albums und Videos "Act II". Die packende Live Version von "Undertaker" aus Tarjas Live Performance in Mailand, zeigt das einzigartige Talent Tarjas, kristallklaren klassischen Gesang, kraftvoll rockenden Metal Sound und die Dynamik einer Filmmusik zu kombinieren. In Mailand lieferten Tarja und Band ein beeindruckendes Set vor einem enthusiastischen Publikum. Nach der Veröffentlichung von "Love To Hate" aus ihrer intimen Show in dem historischen Metropolis Studio in London erkundet "Undertaker" eine etwas andere Seite der Königin des Heavy Rock und gibt einen kraftvollen Vorgeschmack auf die nahende Live Veröffentlichung "Act II", die eine etwas anderen Ansatz der Kunst-Video Produktion zeigt.

Heinrich von Handzahm präsentiert sein neues Album "Auf anderer Frequenz", Album-VÖ: 06.07.18

Er sitzt da ganz entspannt am Tisch vor seinem Friesen-Tee und lächelt höchst charmant wie einer, dem niemand mehr am Zeug flicken kann. Und damit hat er wohl auch Recht. Heinrich von Handzahm nennt er sich als Sänger und Liedermacher, aber das ist nur eine Profession unter ziemlich vielen, die er schon ausgeübt hat. Zum Beispiel die des Industrieschauspielers, wie er es nennt. Aus seiner Sicht ein Mensch ohne besonderes Fachtalent. Oder vielleicht vielmehr ein anderes Talent? Von Handzahm lächelt schon wieder, „ja, guter Punkt. Er braucht soziales Talent.“ Er hat für sich erkannt, dass seine Stärke darin liegt, sich schnell in Menschen und Situationen hineinzudenken. Dieser Mann so etwa Mitte Vierzig ist nicht leicht zu greifen, nicht leicht zu verstehen und noch schwerer zu beschreiben. Er nennt sein Leben „unterhaltsam“, dabei ist seine Biographie in Wahrheit filmreif. „Ich wollte einfach nicht akzeptieren, dass man ab einem bestimmten Alter nicht mehr im Sandkasten spielen darf“, sagt von Handzahm.

GEORGE EZRA zeigt Video zur Single "Shotgun" & bestätigt weitere Live-Termine für Oktober

Mit “Shotgun” veröffentlicht GEORGE EZRA seine neue Single samt sommerlichem Video.

Der Song stammt vom aktuellen Studioalbum “Staying At Tamara’s”, mit dem der Brite seine bisherige Erfolgsgeschichte beeindruckend fortsetzt. So verkaufte sich seine zweite Platte seit Release (23. März) weltweit über 450.000 mal und ist somit das drittmeistverkaufte Album des Jahres in Großbritannien.

HUGO HELMIG mit neuer potentieller Hit-Single "Wild"

Der Titel der neuen Single des 19-jährigen Hugo Helmig kann gut als Beschreibung dessen gelten was ihn im vergangenen Jahr seit der Veröffentlichung seiner Debütsingle „Please Don't Lie“ widerfahren ist. Sie war der meist-gespielte Song im dänischen Radio im Jahr 2017, auf Platz 3 der deutschen Airplay Charts, knackte die 25 Millionen Grenze bei den Streams. Er gab 50 Konzerte in Dänemark und im Ausland, fuhr 2 Gaffa Awards ein, den „Politiken“ Award, eine Nominierung für den prestigeträchtigen dänischen Award „P3 Gold“ und nicht zuletzt regnete es großartige Reviews für seine Debüt EP „Promise“. Tatsächlich ist die neue Single „Wild“ über etwas dann doch ganz einfaches wie die Liebe.

Jean-Michel Jarre: Pionier der elektronischen Musik feiert mit "Planet Jarre" 50 Jahre musikalisches Schaffen l VÖ: 14.09.18

21. Juni 2018, mit seinem Best Of "Planet Jarre", feiert einer der bedeutendsten Begründer der Elektronischen Musik, Jean-Michel Jarre (JMJ) sein 50-Jähriges musikalisches Schaffen. Mit dem Doppelalbum vergegenwärtigt Jarre einmal mehr, welchen Stellenwert er in der populären Musik eingenommen hat. 41 handverlesene und remasterte Stücke aus seinem immensen Musikkatalog hat Jean-Michel Jarre persönlich für "Planet Jarre" ausgewählt, das am 14. September 2018 bei SONY veröffentlicht wird. Jarre, schon immer ein Benchmark in Sachen Sound, bietet im Rahmen des vierfachen Vinylbuchs sowie dem exklusiven Boxset zudem die Möglichkeit einige ausgewählte Songs in 5.1 Sound zu genießen.
 

The Gardener & The Tree veröffentlichen Debüt-Album "69591, LAXÅ" l VÖ Deutschland: 24.08.18,

"69591, LAXÅ" vervollständigt nicht nur die Adresse von "Mossbo" sondern ist auch die Fortsetzung der "Mossbo-EP". Der Nebel lichtet sich - Wald, ein Boot, eine Insel. Dunkelheit, Sonnenschein.Ankunft. Das Debüt-Album von The Gardener & The Tree überzeugt mit Facettenreichtum, gibt Songs einer langen Bandgeschichte wieder und zeigt Bilder der Zukunft. The Gardener & The Tree veröffentlichen mit "69591, LAXÅ", welches am 24.08.2018 in Deutschland physisch als CD und LP erscheint, das erste Album ihrer Karriere. Sie beweisen nicht nur eine einprägsame Linie sondern auch Mut zur Authentizität, lassen in ihre Vergangenheit einblicken. Das in der Schweiz bereits erschienene Debüt-Album der Band ist direkt auf #5 der Album-Charts gelandet.

Paul Simon: Graceland (The Remixes)

„Graceland“ von Paul Simon ist wohl über jeden Zweifel erhaben. Das Album von 1986 ist so etwas wie die Blaupause für die Weltmusik. Simon schaffte nicht nur eine sensationelle Verbindung zwischen Pop und Rock, sondern ließ auch die traditionellen Gesänge der Zulu (Isicathamiya) und den modernen südafrikanischen Musikstil Mbaqanga einfließen. Selbstverständlich wurde das Werk auch mit dem Grammy ausgezeichnet. Jetzt wird das Album erneut veröffentlicht, allerdings komplett mit Remixen versehen.

Am 6. Juli erscheinen die Eurythmics-Alben "Be Yourself Tonight" (1985), "Revenge" (1986) und "Savage" (1987) neu remastert auf Vinyl

Annie Lennox und Dave Stewart avancierten als Duo Eurythmics zu einem der erfolgreichsten Popacts der 1980er Jahre. Sie verkauften 80 Millionen Tonträger und hatten weltweit mehr als 20 Hits. In ihrer Karriere wurden die Eurythmics zudem mit zahlreichen Preisen geehrt. So zum Beispiel mit einem MTV Music Award als “Bester Künstler 1984”, einem Grammy in der Sparte “Best Rock Performance by a Duo or Group” (1987), drei Ivor Novello Awards und einen Brit Award aus dem Jahr 1999 für ihren “herausragenden Beitrag zum britischen Musik-Business”. 2005 wurde das Duo in die U.K. Music Hall of Fame aufgenommen.

Nick Cave & The Bad Seeds kündigen Live-EP für den 28. September 2018 an

Im April diesen Jahres gab es für nur eine Nacht ein Konzert ihrer gefeierten Welttournee 2017 weltweit auf Kinoleinwänden zu sehen. Nun kündigen Nick Cave & The Bad Seeds die Veröffentlichung einer speziellen EP an, die bei dieser außerordentlichen Show entstand."Distant Sky – Nick Cave & The Bad Seeds Live In Copenhagen" wird am 28. September erscheinen und als 12" Vinyl und digital verfügbar sein. Als einer der intensivsten und aufregendsten Live-Acts auf dem Planeten sind Nick Cave & The Bad Seeds derzeit Headliner für Festivals in ganz Europa, bevor sie im Oktober für 9 Konzerte nach Latein- und Nordamerika reisen.

Goldmeister: Alles Gold

Phil Ohleyer und Chris Dunker sind Goldmeister und „Alles Gold“ ist ihr Debüt. Der Name des Duos könnte mitunter missverstanden werden. Im Grunde setzt er sich aus den „Goldenen Zwanziger Jahre“ und Grandmaster Flash, der den HipHop in den USA unter anderem mit aus der Taufe gehoben hat, zusammen. Als Band stand den beiden die Ragtime Bandits und der Pianist Lutz Krajenski zur Seite. Größtenteils hat man sich Coverversionen vorgenommen. Zusätzlich gibt es die Eigenschöpfung „Ihr Tattoo“ zu hören.

CLUESO - "Du und Ich" Videopremiere & neues Studioalbum "Handgepäck I" (VÖ 24.08.

Schon heute veröffentlicht er mit “Du und Ich“ seine neue Single samt Video.

News - Depeche Mode

Am 20. Februar 1981 erschien die erste Depeche Mode-Single “Dreaming of Me”/“Ice Machine”, mit der die Band den Grundstein für ihre Karriere legte. In den folgenden Jahren erwies sich die Combo, deren Synthie-Sound Elemente aus Pop, Wave, Dance, Rock, Blues miteinander kombinierte und damit emotionale Klangwelten für die Zukunft erschuf, als einer der wandlungsfähigsten Vertreter der zeitgenössischen Popmusik.

Die 12” (oder Maxi-Single) - wegen ihrer Klangqualität (breitere Rillen = sattere Bässe!) ein Favorit der DJs und Fans – war dabei das bevorzugte Vinyl-Format, auf dem Depeche Mode ihre Songideen umsetzten.

Lässig! Lässiger!! ADAM NAAS!!! Videopremiere zur Single "Cherry Lipstick' & Debütalbum im September

Kleiner Tipp vorab: Besser schon mal irgendwo den Namen ADAM NAAS notieren… Und das am besten gleich mit “rotem Lippenstift“, denn an der imposanten Stimme des jungen Musikers aus Paris wird man in 2018 vermutlich schwer vorbeikommen. 2016 erschien die selbstbetitelte Debüt-EP des 26-jährigen Franzosen u.a. mit dem Song

“Fading Away“, der mittlerweile alleine via Spotify fast 5 Millionen mal gestreamt wurde.

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch