Steve Hackett: Please Don´t Touch (2CDs + DVD-Audio)

Drei sehr wichtige Alben von Steve Hackett werden nun erneut mit jeder Menge Bonusmaterial veröffentlicht. Die Rede ist von „Please Don´t Touch“, „Spectral Mornings“ und „Defector“. Wer die vielen Wiederveröffentlichungen aus dem Progbereich in den letzten Jahren verfolgt hat; weiß, dass sich Steven Wilson da besonders hervorgetan hat. Was der Mann noch mal aus den Jethro Tull-Alben herausgeholt hat, war und ist einfach sensationell. Nun hat Wilson auch „Please Don´t Touch“ und „Spectral Mornings“ von den Original-Multitrack Bändern neu im 5.1 Surround Sound abgemischt. Einen neuen Stereo-Mix gibt es zusätzlich obendrauf!

Band Of Skulls: By Default

Die Band Of Skulls wollten und mussten eine neue Richtung einschlagen. Mit den vorherigen drei Alben, die eine Art Trilogie darstellen, war der Weg einstweilen komplett abgeschritten. Das Trio machte aus der Not eine Tugend und hat tatsächlich noch mal den Popo hochbekommen. Sie mieteten sich in einer Baptistenkirche in Southhampton ein und brachten dort das Material auf den Weg, welches nun als „By Default“ veröffentlicht wird. Danach begaben sich mit Produzent Gil Norton in die Rockfield Studios und nahmen das Album schließlich auf.

The Jelly Jam: Profit

The Jelly Jam ist so eine Art Supergroup, umso überraschender ist die kontinuierliche Veröffentlichung von Studioalben, mit denen dann auch noch getourt wird. Zwar musste die Fangemeinde nun fünf Jahre auf „Profit“ warten, aber es ist eben auch nicht bei einer einmaligen Angelegenheit geblieben. Damit gehen die Herrschaften nun sogar auf ihre erste Welttournee. „Profit“ ist seit 2002 immerhin das vierte Werk des Trios. Bedenkt man dabei, dass die Musiker bei anderen Bands aktiv sind, kann man Ty Tabor (KING’S X), John Myung (Dream Theater) und Rod Morgenstein (Winger, ex-The Dixie Dregs) schon eine gewisse Produktivität bescheinigen.

The Three Sum: With You

In der Schweiz tut sich mal wieder was. In Sachen Punkrock hat das Land mitunter auch noch einigen Nachholbedarf. The Three Sum scheinen da genau zur richtigen Zeit mit ihrem Debüt „With You“ um die Ecke zu kommen – zumindest wenn ihre Landsleute auch mal ein paar schnellere Songs hören möchten. Ob das für den ganz großen Wurf in Deutschland oder gar dem Rest von Europa reichen wird, bleibt allerdings noch abzuwarten.

Lina: Official

Man kann über das Debütalbum von Lina sicher keine ganz normale Rezension schreiben. Zumindest nicht, wenn man in ihren Augen bestimmt schon ein Opa ist. Aus der Sicht des Opas kann man die Review für „Official“ nicht so angehen, wie man es sonst tun würde. Zumindest nicht mit mehreren Kindern im Haushalt, darunter zwei Töchtern. Die eigene Frau verblüfft einen dann auch noch, wenn sie im Vorbeigehen fragt, ob man sich da „Bibi & Tina“ anhört. Zunächst hat man dafür nicht mehr als ein Lächeln übrig - bis man den Pressetext zu "Official" studiert. Lina ist nur der erste Vorname, denn die 18-jährige aus Seelze bei Hannover wurde auf Lina Larissa Strahl getauft. Und wer spielt die Hauptrolle in „Bibi & Tina“? Und wer hat den Soundtrack dazu im Haushalt, der mindestens 1 x am Tag durch das Haus schallt? Genau!

LION SPHERE - Future Soul aus Berlin, Single-VÖ: 11.06.16

Die vierköpfige Berliner Band Lion Sphere entwickelt eine einzigartige Fusion von sphärisch bis souligen Gitarren- und Synthesizerklängen, elektronischen Bässen sowie ungewohnt reichhaltigen Drumgrooves und lässt durch die einmalige Stimme des Sängers den Sound monumental fliegen. Die lyrischen und sehr persönlichen Texte offenbaren dabei einen Tiefgang, der die klanglichen Horizonte jederzeit ausfüllt. Die vielfältigen Wurzeln der einzelnen Musiker, die sich aus verschiedenen Teilen der Welt kommend in Berlin kennengelernt haben und seit Ende 2013 zusammen spielen, sind dabei in den sehr modernen Songstrukturen erkennbar.

Musica Sequenza - "Sampling_Baroque/Handel", VÖ: 10.06. & Release-Konzert am 24.06. im Berghain (Kantine)

Liebe, Schmerz, Freude – menschliche Gefühle sind heute nicht anders als vor 300 Jahren. Damals sangen die Heldinnen und Heroen auf der Opernbühne davon zu innigen Melodien von Georg Friedrich Händel. Das junge Berliner Barock-Ensemble Musica Sequenza spielt Händels Arien auf historischen Instrumenten und konfrontiert sie mit den musikalisch-technischen Sounds des urbanen 21. Jahrhunderts. Das neue Händel-Erlebnis wird Opernfans wie Clubgänger gleichermaßen überraschen!

Neues Dinosaur Jr. Album kommt im August - Message von Henry Rollins für euch

Ok, die Anzeichen dafür, dass es ein neues und ausgesprochen famoses neues Dinosaur Jr. Album geben wird, waren durchaus sichtbarer Natur. So spielten sie im letzten Jahr eine großartige Live-Show nach der anderen, nur um das 30-jährige Jubiläum ihrer selbstbenannten Debüt-LP zu feiern.

Backstreet Boys-Doppel-CD "The New Best Of"

Kaum eine andere Boyband stand mit ihrer Musik so sehr für das Lebensgefühl einer ganzen Generation wie die Backstreet Boys. Die Karriere der Band, bestehend aus Howie D., A.J., Nick, Brian und Kevin, starte Mitte der 1990er Jahre und sorgte sofort für einen riesigen Hype. Die Zeit der Boybands wurde durch die Backstreet Boys im höchsten Maße mitgeprägt. Goldene Schallplatten, ausverkaufte Konzerthallen und diverse Fan-Hysterien bei Autogrammstunden der Band standen an der Tagesordnung. - Am 3. Juni erscheint die neue  Doppel-CD „The New Best Of“.

The Traveling Wilburys "The Traveling Wilburys" (Bob Dylan, George Harrison, Roy Orbison, Tom Petty + Jeff Lynne) - (2CD+DVD)

Concord Bicycle Music vereinbarte kürzlich einen weltweiten Lizenzvertrag mit The Traveling Wilburys und veröffentlicht Anfang Juni den Katalog der Band in unterschiedlichen Formaten. Am 3. Juni wird die Musik von The Traveling Wilburys erstmalig auf Streaming-Plattformen verfügbar sein. Parallel dazu gibt es eine Neuveröffentlichung des erfolgreichen The Traveling Wilburys Collection-Boxsets als nummerierte, limitierte 2CD/1DVD Edition, als Standard 2CD/1DVD Edition, als Deluxe 180g-Vinylbox und zum ersten Mal als hochauflösende Downloads. Das CD/DVD-Package enthält die Alben (Vol. 1 und Vol. 3), Bonustracks und eine DVD mit Aufnahmen von der Band – vom ersten Ton bis zum finalen Mix.

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch