NATHAN TRENT mit "Faith" (18.02.):  der neueste Vorbote aus kommendem Debüt-Album (01.04.)

Nathan Trent veröffentlicht diese Woche eine weitere Single aus seinem kommenden Album „The Stages of Change“. In seiner neuen Single „Faith“ behandelt Nathan auf sehr offene Art und Weise seine Erfahrungen in der Musikindustrie. Nathan schrieb den Song zu einer Zeit, als er sich nicht sicher war, wohin seine musikalische Reise gehen würde. Er spricht von Aufs und Abs und davon, dass er glaubt, dass sein Durchhaltevermögen das ist, was ihm eines Tages den Erfolg bringen wird, den er für sich sieht. 

 

Der Song behandelt das Thema Mental Health, Leistungsdruck und die Erlebnisse, die die Musikbranche mit sich bringt. Das Hauptaugenmerk liegt jedoch auf der Hoffnung und die Zuversicht, die man nie verlieren soll. Man solle sich nicht von Zahlen und Statistiken beeinflussen lassen, sondern einfach seinen Weg gehen und dran glauben, dass man das erreichen kann, was man sich vornimmt. 

 

Jedoch steht das Lied nicht nur für die Musik, sondern kann als Metapher für jede Lebenslage gesehen werden. Mit „Faith" hat Nathan seinen Schwerpunkt auf Lyrics und rhythmischen Flow gelegt und somit seinem Stil den extra R’&’B-Touch hinzugefügt.

 

„Ich hab diesen Song für mich geschrieben. Ich wollte etwas haben, das meine inneren Gedanken widerspiegelt und mir gleichzeitig Mut macht nicht aufzuhören. Das Künstlerbusiness und die Musikindustrie sind sehr harte Pflaster und man stößt oft auf Ablehnung oder Desinteresse. ’Faith’ beschreibt sehr detailliert die Konversation, die ich immer wieder mit mir selbst führe. Der Song ist an all jene gerichtet, die entschlossen haben selbständig tätig zu sein und eine kleine Motivation brauchen weiterzumachen, um deren Traum zu verwirklichen.“ 

 

Der Official Visualizer zur neuen Single „Faith“ findet sich hier: https://youtu.be/96PnA8RfOMk

 

Facebookhttps://www.facebook.com/NathanTrentMusic 

Instagramhttps://www.instagram.com/nathantrentmusic 

Tik-Tokhttps://www.tiktok.com/@uptrent 

NATHAN TRENT veröffentlicht mit "Late Night Friends" (28.01.) nächste Auskopplung aus Debüt-Album (01.04.)

Mit „The Stages of Change" kündigt Nathan Trent sein Debüt-Album für den 01.04.2022 an. Bereits die ersten Vorboten „Growing Pains" und „Underwater" haben gezeigt, dass der ehemalige ESC-Finalist aus 2017 nicht nur optisch und visuell, sondern auch musikalisch „erwachsen geworden" ist.


Seine Musikvideos, sein neues Merchandise und sein kompletter visueller Auftritt ist um einiges düsterer und ernster geworden, seine Songs ehrlicher, angreifbarer und echter, seine Instrumente immer mehr live eingespielt und weniger am PC programmiert - Nathan hat sich 2021 gefunden und eine neue Richtung eingeschlagen, die nicht nur den mittlerweile über 260.000 TikTok-Follower gefällt!


Nathan hat nach der letzten Veröffentlichung auch von seinen heimischen Kollegen in Österreich viel Lob eingeheimst: so kündigt Sänger Julian Le Play ihn in seiner TV Show als „die beste Stimme Österreichs" an und nicht umsonst wurde Nathans Single „Legacy" in Österreich zum Radio-Hit.


„Late Night Friends" (VÖ 28.01.22) ist jetzt die nächste Auskopplung aus Nathan bevorstehenden Debüt-Albums.


Der ziemlich selbsterklärende Titel, nimmt bereits einiges Vorweg: „Sind wir nur spät nachts „Freunde" oder ist da etwa mehr?" - singt Nathan.


Eine Situation in der sich jede/r schon mal wieder gefunden hat.


Und auch der Sound spricht Nathans internationale Sprache: von Wien nach London und jetzt nach Berlin gezogen, ist Nathan für sein Songwriting-Talent bekannt und ein gerne gesehener Gast in Sessions, in denen er Toplines a la Jonas Brother, Justin Bieber und Charlie Puth aus dem Ärmel schüttelt, als wäre es das Normalste der Welt.

 

Facebookhttps://www.facebook.com/NathanTrentMusic 

Instagramhttps://www.instagram.com/nathantrentmusic 

Tik-Tokhttps://www.tiktok.com/@uptrent 

Nathan Trent präsentiert das Video zu seiner neuen Single "Underwater"

Nachdem Nathan Trent mit "Growing Pains" einen ersten starken Vorboten seines im Frühjahr erscheinenden Debüt-Albums veröffentlicht hat, bleibt er seiner Linie treu und zeigt mit "Underwater" abermals die Vielfältigkeit seiner Stimme und seine musikalische Bandbreite.
Nathan präsentiert eine ungewohnt ruhige, melancholische Seite, die mindestens genauso beeindruckend und mitreißend ist, wie seine gewohnt energiegeladene und fröhliche Art.

 

Nathan Trent ist gebürtiger Tiroler, zur Hälfte Österreicher, die andere Hälfte seiner Familie stammt aus Italien. Er spricht fließend Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch und Französisch und startete seine noch so junge Karriere, als er 2017 mit seiner damals ersten Single beim ESC für Österreich angetreten ist. Im Anschluss an den ESC ist Nathan nach London gezogen und seitdem erfolgreich als Musiker und Songwriter tätig.

Zu seinen bisher größten Erfolgen zählen Radio-Hits wie z.B. „Legacy", Millionen von Streams und unzählige TV Auftritte. So war Nathan u.a. TV Juror bei "The Masked Singer" in Österreich, ist aber auch international sehr gefragt: Er spricht viele Werbespots für Marken und Unternehmen und ist so z.B. auch die offizielle Stimme der Videos der Automarke MINI in England. Aber auch als Musiker und Songwriter konnte sich Nathan schon international einen Namen machen, in Sessions in Los Angeles, Berlin und London sein Talent zeigen und schon für Stars wie Alex Aiono Songs schreiben.

Zu Beginn der Covid-19-Pandemie ist Nathan wieder zurück nach Wien gekommen, aber nicht lange geblieben: Mittlerweile hat der Weltenbummler seine neue Heimat in Berlin gefunden, wo er bereits den Anschluss zur Szene gefunden hat und sich in diversen Songwriting-Session wiederfindet!

Mit Millionen von Likes und Views und über 220.000 Follower, zählt er zu den erfolgreichsten Musikern Österreichs auf Tik-Tok. 

US-Superstars wie Meghan Trainor folgen und schreiben ihm und auch andere Stars wie Ryan Tedder, JP Saxe und Jessie J, haben seine Beiträge auf Instagram und TikTok schon geliked und kommentiert.

Man kann auch schon mehr verraten: Ja, es kommt ein Debüt-Album - und was für eines!

Mit "the Stages of Change" hat Nathan ein wunderbares Album geschrieben, das einen persönlichen und musikalischen Selbstfindungsprozess beschreibt, dem sich Nathan die vergangenen zwei Jahre unterzogen hat.

 

Hier gibt es ab sofort das Video zu „Underwater": https://www.youtube.com/watch?v=xQrSj8A12nc

 

Facebookhttps://www.facebook.com/NathanTrentMusic 

Instagramhttps://www.instagram.com/nathantrentmusic 

Tik-Tokhttps://www.tiktok.com/@uptrent 

 

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch