Silverpark: Endless Sleep

Silverpark: Endless Sleep

Artist MS/Alive

VÖ: 23.09.2022

 

Wertung: 6/12

 

Claus Lehner hat das Singer-Songwriter-Projekt Silverpark wieder aktiviert und so gibt es mit „Endless Sleep“ ein neues Album. Acht Jahre musste man nun auf einen Nachfolger des Debüts warten. Das Münchner Projekt hat eigene Songs, aber auch Coversongs für den Nachfolger aufgenommen. Letztlich sind zehn Tracks auf „Endless Sleep“ gelandet.

 

Bei „Chelsea Hotel“ von Leonard Cohen ist Weltklassegitarrist Al Di Meola dabei. Was der Mann da auf den sechs Saiten auf der Akustikgitarre veranstaltet, ist schon die ganz hohe Gitarrenkunst. Trotzdem ist die Nummer eher langweilig und es war keine besonders gute Idee das Stück zu covern. Das kann nicht mal im Ansatz mit Cohen mithalten. Weder der Gesang, noch das Gefühl und schon gar nicht die große Erhabenheit sind hier zu finden. Es klingt dann eben wie immer wenn versucht wird Cohen zu imitieren. Dies ist dann leider auch bei „Suzanne“ der Fall. Lehner nennt Cohen als großen Einfluss und das hört man natürlich auch seinen eigenen Kompositionen an, aber es mussten ja nicht gleich auch noch Coverversionen von diesen Welthits den Weg auf das Zweitlingswerk finden.

 

Es geht ja auch anders, wie das rockigere „Cities“ zeigt. Eine große Prise Folk wurde da zudem in das Klangbild eingewoben. „Over Water“ ist sehr reduziert und der dezente Folk kann durchaus überzeugen. „Black Friday“ hat sogar noch ein paar kleine proggige Elemente aufgefahren. Der Titelsong hingegen – „Endless Sleep“ – ist allerdings wieder deutlich bei Cohen angelehnt.

 

Fazit: „Endless Sleep“ ist musikalisch ein nettes Album, aber immer wenn versucht wird Leonard Cohen gesanglich zu imitieren, geht das schwer in die Hose. Letztlich ist das Singer-Songwriter-Projekt Silverpark nicht eigenständig genug um irgendwo einen Platz zu finden. Jedenfalls nicht mit „Endless Sleep“. Den ein oder anderen schönen Moment kann man trotzdem genießen!

 

http://www.silverparkmusic.com

 

Text: Torsten Schlimbach

 

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch