Paco De Lucía: The Montreux Years

Paco De Lucía: The Montreux Years

BMG

VÖ: 24.02.2023

 

Wertung: 10/12

Tipp!

 

Die „The Montreux Years“-Reihe geht in die nächste Runde. Mit Paco De Lucía hat man mal wieder einen ganz besonderen Künstler Teil dieser Reihe werden lassen. Man darf sich über eine Auswahl der Jahre 1984 – 2012 freuen. Seltene Fotos von De Lucía und tolle Liner Notes von John McLaughlin, ebenfalls ein ganz Großer, gilt es ebenfalls bei dieser schönen Veröffentlichung zu entdecken. Es kommen aber nicht nur Haptiker auf ihre Kosten, sondern auch echte Musikliebhaber. Die Songs wurden neu gemastert, unter anderem als hochwertiges audiophiles schwergewichtiges-Vinyl, als CD in MQA-Qualität und HD-Digital. Da dürfte für jeden das wirklich perfekte Klangerlebnis dabei sein!

 

Wer Flamenco-Musik schätzt und liebt, wird mit „The Montreux Years“ das persönliche Lieblingsalbum des Jahres 2023 vorfinden. Der Mann ist ja nicht umsonst einer der berühmtesten und meistgefeierten Flamenco-Gitarristen der Welt! Dies manifestiert sich auch wieder in den hier vorliegenden sieben Songs. Er webt auch hier ganz geschickt und sanft den Jazz in die Songs mit ein, lässt aber ebenso auch viel Raum für andere Instrumente, sei es Percussions oder verschiedene Bläser. Sein brillantes Gitarrenspiel schwebt natürlich über dem jeweiligen Song und verleiht selbigem eine ganz besondere Atmosphäre.

 

Unter den musikalischen Schmankerln, die hier versammelt sind, finden sich auch noch einige, die noch mehr herausstechen, darunter eine seiner bekanntesten Aufnahmen „La Barrosa" aus dem Album „Siroco" (1987). Weitere Stücke wie „Solo Quiero", „El Tesorillo" und „Buana Buana King Kong" sorgen an der einen oder anderen Stelle für eine dicke Gänsehaut und einen verträumten und sehnsuchtsvollen Blick aus dem Fenster. Mit dem wunderbar vom Bass getriebenen „Alt Mar“ wird es zeitweise aber auch sehr tanzbar. Wer kann da noch still sitzen? Selbst Hüftsteife werden da über sich hinauswachsen. Der Sound dazu ist brillant.

 

Fazit: Paco De Lucía war ein ganz, ganz Großer. Er hat so ziemlich alle Spieler der Flamenco-Gitarre beeinflusst und dies hallt auch heute noch nach. Nun wird auch dieser Ausnahmekönner in der wunderbaren „The Montreux Years“-Reihe mit einer Veröffentlichung geehrt. Musikliebhaber sollten dieses Album mit diesem brillanten Sound dieses Jahr auf jeden Fall auf dem Zettel haben!

 

http://www.pacodelucia.org/en

 

Text: Torsten Schlimbach

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch