Die Indie-Pop Formation Tyler legt mit „Favorite Sin“/ VÖ 18.02.2011 ein neues Album vor. Und nein, die drei Musiker halten nicht, was sie mit ihrem 2005 erschienenen Debütalbum „Don’t Play“ versprochen haben, sondern legen nach. Gehörig kraftvoll, Meister der Melodien – alles im wahrsten Sinne des Wortes.

 

„You left me time enough to see the future new“. Eine programmatische Textzeile, die Lukas Hillebrand, Leadsänger und Kopf der Band, seiner Hörerschaft da auf einem der vierzehn Tracks des neuen Albums um die Ohren schmeißt. Dass es nicht schaden kann, sich für ein Nachfolgealbum Zeit zu lassen, stellen Tyler mit „Favourite Sin“ eindrucksvoll unter Beweis. Über zwei Jahre bastelte die Band, deren Musik sich nur schwer in das viel geliebte Genrekorsett pressen lässt und die sich selbst als „omni-direktionaler Hybrid aus Pop, Rock und Alternative“ bezeichnet, an der am 18.02.2011 erscheinenden Platte.

 

Ab jetzt kann man sich hier im Album Pre-Listening selbst ein Bild zu  “Favourite Sin“ machen:

http://www.netinfect.de/tyler-favourite-sin

 

Video “The Future“ zu sehen hier: http://www.myvideo.de/watch/7973974/Tyler_The_Future

 

Die Band bespielte Österreich live querbeet und erarbeitete sich einen Ruf als hervorragende Liveband, was unter anderem zu Support-Tourneen mit den Simple Minds und mit Christina Stürmer führte. Auch hierzu Lande werden sie im April drei Liveshows spielen…

 

Tyler live:

 

13.04.2011 - Radiokulturhaus | RadioKulturhaus, Wien | 20h

26.04.2011 - Hamburg | Grüner Jäger | 20h

28.04.2011 - Berlin | Sage club | 20h

29.04.2011 - Köln | Underground 2 | 20h

 

Tyler sind:

 

Lukas Hillebrand: vocals, guitar

Alex Pohn: drums

Peter Schönbauer: bass

 

Mehr Infos unter: www.tyler-music.com

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch