TAAMA "Auf Alles Was Bleibt" ALBUM VÖ: 29.08.14 (IDA Records/Soulfood)

TAAMA ist Tamara Unterhuber, die sagt: „meine Texte sind auch meine Launen, jeder Song und dessen Thema war ein Gefühl, dass mich an einem bestimmten Tag besonders beschäftigte. um dieses Thema aus meinem Kopf zu kriegen, oder annähernd das Gefühl zu haben,  schreibe ich es in einem Text nieder, vertone es und hake es damit ab. Dann fühl ich mich immer viel besser, und das jeweilige Thema kann mir erstmal, in meinem Alltag nichts mehr anhaben...“

 

Ihre Texte sprechen diese Sprache. Nichts ist erfunden, alles nur deutlicher gespürt. Weil sie Alltag nicht kann, kompensiert sie ihre emotionale Rastlosigkeit mit einer Mischung aus Gitarre, Bass und Drums. Mit der Stimme, die die Instrumente beherrscht. Je nach Gefühl, nach Laune. 

 

Lieblich klingend, in sanften Harmonien, auf das Wesentliche reduziert, Gitarre, Gesang, dann unterlegt von Cello und Geige, ein Hauch von Pauke. Die Schizophrenie der Liebe, leicht gemacht. Der versuchte Widerspruch als unbedingtes Bekennen.

 

TAAMAs Debut ist eine Geschichte, ihre Geschichte. Es ist der Verlust, der sie genötigt, in eine Zwischenwelt getrieben hat. Sie steht auf, taumelt, fällt wieder, und liebt doch so sehr. Sie geht mit sich ins Gericht, konsequent, hart, ohne Mitleid.  Sie weint nicht des Weinens wegen, sie lacht nicht, weil andere lachen. 

 

Jeder Song ein Meilenstein ihrer eigenen Welt, lädt sie uns ein, mit ihr zu gehen.

 

Shop Link:

TAAMA “Wie auch immer” (Single)

https://itunes.apple.com/de/album/wie-auch-immer-single/id874939170

 

Video:

TAAMA “Wie auch immer”

http://youtu.be/7jxEcqcIWxU

 

Web:

www.facebook.com/Taamamusik

TAAMA Single ³Wie auch immer² wurde digital veröffentlicht

Nun also TAAMA. Nach vielen Jahren Banderfahrung stellt Tamara Unterhuber exklusiv ihr neues Soloprojekt TAAMA vor. Dabei bedient sie sich ihrer elementaren Kraft namens Ehrlichkeit. Kein Zweifel und kaum zu glauben - aber man glaubt ihr. Ihren Texten, ihrer Musik. Wenn wuchtige Gitarrenriffs angreifen, Basstöne heranrollen, das Schlagzeug das Thema treibt, greift ihre Stimme die Kraft und die Energie der Instrumente auf und entführt das Lied in neue Sphären. Mal laut und auch deutlich leise.  Immer verständlich. 

 
Taama`s Texte ist ihr Herz, die Musik ihre Seele. Man hört die Musik und fühlt den Text. Immer eine Reise wert. Taama´s so eigene Trash-Pop Welt. Und bei alledem gilt eins für TAAMA immer und überall: „Ich bin ich und ich bleibe ich. Egal, was ich tue. Fertig! Liebt mich oder hasst mich. Warum solltet ihr mich einfach nur nett finden?“
 
TAAMA besitzt die Noise Elemente von Sonic Youth. Besitzt Bauch und Gefühl von Wir sind Helden. Eine Mischung, die den Popelementen Platz erlaubt. Mit der ersten Single Auskoppelung „Wie auch immer“ gibt die Band einen ersten, richtigen Vorgeschmack auf das im August erscheinende, spannende Debüt!

 

Web:

www.facebook.com/Taamamusik

 

 

Shop Link:

TAAMA “Wie auch immer”

https://itunes.apple.com/de/album/wie-auch-immer-single/id874939170

 

Video:

TAAMA “Wie auch immer”

http://youtu.be/7jxEcqcIWxU

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch