PLAN B - THE GRINDHOUSE TOUR – LIVE AT THE O2 - Release: 22.11.2013

Plan B’s „The Grindhouse Tour“ wurde im Februar 2013 in der Londoner O2-Arena gefilmt und zeigt eine packende Live-Show mit einer überaus intensiven Musikdarbietung und spektakulären Showeffekten.

 

Das Konzert ist in zwei unterschiedlichen Parts unterteilt: Die erste Hälfte konzentriert sich auf das Album „Defamation Of Strickland Banks”, die zweite Hälfte auf den Film und das Album „Ill Manors”. Riesige Bildschirme übertragen die visuellen Elemente dieser musikalischen Geschichten, während Plan B und Band großartige Songs wie „She Said”, „Ill Manors”, „Stay Too Long”, „Prayin’”, „Deepest Shame”, „End Credits” oder „The Recluse” live von der Bühne abliefern.

 

Der enge Kontakt zwischen Künstler und dem Publikum ist quasi mit den Händen zu greifen: Die Fans singen in „Strickland Banks” jede Zeile mit und machen bei „Ill Manors” die O2-Arena zu einem riesigen Dancefloor. Eine wahrhaft atemberaubende Show, die jeder Fan von Plan B gesehen haben muss.

 

Das Bonusmaterial umfasst unter anderem ein Interview sowie die Dokumentation „Each One Teach One Hair Project“. „The Grindhouse Tour – Live At The O2“ wird parallel auch auf DVD (EREDV1011) veröffentlicht.

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch