Phil Manzanera: "The Sound Of Blue" (Gitarrist von Roxy Music)

Phil Manzanera: Songwriter, Leadgitarrist bei Roxy Music und Musikproduzent veröffentlicht am 20. März sein neues Album „The Sound Of Blue“ (Expression Records/Universal Music Catalogue). „The Sound Of Blue“ ist eine Art instrumentales Tagebuch, das in zehn Songs die Erinnerungen und Empfindungen des Künstlers von den 1960er Jahren bis heute künstlerisch dokumentiert. Bei einem der Lieder handelt es sich um seine Interpretation von ‘No Church In The Wild’ von Jay Z und Kanye West. Die beiden hatten zuvor einen Gitarrenriff von Manzanera für den ersten Song ihres 2012 veröffentlichten Hitalbums „Watch The Throne“ benutzt. „The Sound Of Blue“ wurde von Phil Manzanera produziert und von Pink Floyd-Soundingenieur Andy Jackson gemastered.  Zu den einzelnen Songs gibt es jeweils einen zusätzlichen Kurzfilm, den Manzanera mit seinem iPhone und mit Super 8-Filmmaterial produzierte.

 

Phil Manzanera sagt zu seiner Musik: “Wenn ich instrumentale Musik schreibe, denke ich immer an eine mögliche Geschichte für jeden Titel. Das Schreiben für `The Sound Of Blue´ rief viele Erinnerungen und Gefühle in mir hervor, an die ich jahrelang nicht gedacht hatte: Meine Kindheit in den 60er Jahren in Lateinamerika, Magdalena, meine kolumbianische Mutter, die stürmischen Tage der 70er zu Beginn von Roxy Music; musikalische Abenteuer in Spanien und Schweden und die tagelange Entdeckungsreise von Cornwall… - und die überraschende musikalische Zusammenarbeit mit zwei globalen Rap-Stars. „The Sound Of Blue“ und die dazugehörigen Kurzfilme sind eine Art musikalische Erinnerung.”

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch