Lightning Dust sind mit neuem Album und Video zurück

Mit "Fantasy" veröffentlichen Lightning Dust Ende Juni bereits ihr drittes Album. Das Duo, bestehend aus Amber Webber und Josh Wells, ist auch Teil von Black Mountain, aber anscheinend damit musikalisch noch nicht ausgelastet, so dass sie nun ein weiteres Album unter dem Namen Lightning Dust veröffentlichen. Auf "Fantasy" wenden sich die beiden dem minimalistischen Synth-Pop zu und gehen somit weiter in die Richtung, die sie mit "Infinite Light" schon eingeschlagen haben. Inspiriert von modernen R&B Beats und Filmen von John Carpenter bleiben Lightning Dust ihrem Minimalismus Motto treu und auch ihre bekannten Instrumente sind wieder dabei: ihre Akustikgitarre und sein Wurlitzer Piano. In ihrem Studio in Vancouver destillierten sie die Arrangements so weit, dass nur noch die essentiellen Elemente übrig blieben, damit es sich richtig und gut anhört. So wurden die Songs elektronischer als man erwarten würde.

 

Was aber bleibt ist die Stärke der Songs und des Songwritings von Webber und  Wells. Trotz des minimalistischen Ansatzes sind die neuen Stücke spannend, melodiös und dank der außergewöhnlichen Stimme von Amber ist "Fantasy" zum Album des Sommers uneingeschränkt zu empfehlen.

 

Zu einem der schönsten Songs des Albums gibt es nun auch ein wunderbares Video. Helen Reed hat "Diamond" einfühlsam in Szene gesetzt und zeigt uns melancholisch angehauchte Bilder aus einem Schwimmbad inklusive Synchronschwimmeinlagen. Das Video gibt es ab sofort bei noisey.com zu sehen.

 
S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch