Von Kal David & Lauri Bono erscheint am 13. April die neue CD "Paragon" (Blues-Rock ´n´ Soul)

Er ist eine absolute (und viel zu wenig bekannte und beachtete) Blues-Rock-Gitarrenlegende mit unfassbaren Fähigkeiten auf den Saiten und einer faszinierend markanten Stimme, sie ist eine nicht minder legendäre Sängerin mit viel Soul in der Stimme: KAL DAVID & LAURI BONO. Mit ihrem neuen Studioalbum "Paragon", das am 13. April veröffentlicht wird, präsentieren sie ein wahres Blues 'n' Soul-Meisterwerk.

 

Die 14 neuen Songs, aufgenommen in einem Studio in der Nähe von Köln, spiegeln zum einen ihre musikalischen Vorlieben wider, zum anderen sind es vielfältige Würdigungen an die Einflüsse und/oder die Zusammenarbeit mit den verschiedensten Künstlern. So zum Beispiel an B.B. King, mit dem Kal David gemeinsam auf der Bühne stand und die Garderobe teilte, an Etta James, mit der das Duo einige Jahre „on the road“ war, an die wunderbaren Soul-Duos Marvin Gaye & Tammi Terrell oder Otis Redding & Carla Thomas, die stets große Inspiration bedeuteten, an John Mayall, in dessen Bluesbreakers-Formation Kal einige Zeit spielte, oder an die Average White Band, deren Original-Saxofonist "Molly" Duncan auf dem Album als Gast sein mächtiges Horn erklingen lässt. Insgesamt ein Song-Portfolio, das in wunderbare Blues- und Soul-Sphären entführt.

 

Ein paar Informationen zur Geschichte dieses Duos: Nach diversen 60s-Bands und ein paar Singles gründete Kal David 1968 in Chicago (zusammen mit dem späteren Poco-Musiker Paul Cotton) die Formation Illinois Speed Press, deren zwei Alben heute gesuchte Raritäten sind. Danach lotste er Anfang der 1970er die Fabulous Rhinestones für drei LPs durch die Untiefen des Musikgeschäftes - und lernte seine heutige Frau Lauri Bono kennen. Es folgten besagtes John Mayall-Engagement, Arbeit für Etta James und Johnny Rivers oder die Kal David Band, die als Live-Backing Group für unter anderem Stevie Wonder, Brian Wilson, Joe Walsh oder Stephen Stills fungierte, diverse Alben unter eigenem Namen, die Gruppe Kal David & The Real Deal, ein eigener Blues-Club in Palm Springs... und jetzt die Veröffentlichung von "Paragon", was soviel wie "a person or thing viewed as a model of excellence" bedeutet.

 

Titelliste:

1. Same Old Story

2. Lonely Feeling

3. Are You Lonely For Me Baby

4. Riding With The King

5. The Thrill Is Gone

6. if I Could Build My Whole World Around You

7. Let's Straighten it Out

8. Voice Of The Blues

9. Broken Wings

10. If I Ever Lose This Heaven

11. If I Can't Have You

12. Same Love

13. When Something Is Wrong With My Baby

14. Next In Line

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch