FUNERAL FOR A FRIEND "Between Order And Model" (VÖ: 15.11.2013, End Hits Records)

Diese Songs sind Schuld, dass Anfang der 2000er moshende Hardcore-Kids, fingerpointende Punks und headbangende Metalfreaks auf den Tanzflächen des wochenendlichen Gitarrenclubs gemeinsam völlig am Rad drehten.
 
Als Funeral For A Friend 2002 ihre Debüt-EP "Between Order And Model" herausbringen, geht das Genre Screamo in Europa endgültig durch die Decke. Und die Band gleich mit. Mit ihrem Mix aus gedoppelten Gitarren-Riffs, sich abwechselnden Shouts und cleanen Gesangsparts, nach vorne preschenden Dreiminütern und eingestreuten ruhigen Momenten hat der Fünfer den Mittelfinger am Metal-Puls der Zeit.


Nun kehr End Hits Records (ein Label, das von ihren engen Freunden BoySetsFire gegründet und betrieben wird) mit dem Re-Release dieser wegweisenden EP "Between Order And Model" zu den Wurzeln der Band zurück. Die remasterten und remixten Versionen der Original-Tracks werden ergänzt durch rare beziehungsweise unveröffentlichte Nummern und Live-Versionen.

Serviert wird das Screamo-Monster als Digipack auf CD und zum allerersten Mal auch auf Vinyl  in exklusiver 1000er Auflage (300 Stück in Weiß/Grün, 700 Stück in klarem Orange). Einen Blick auf die Anfänge der Band wirft Sänger Matt in ausführlichen Liner Notes gemeinsam mit den langjährigen Weggefährten Oly Sykes (Bring Me The Horizon) und Josh Latshaw (Boysetsfire). Dazu kommt ein 12 seitiges Booklet mit noch nie gesehenen Bildern aus dem Privatarchiv der Waliser.
 
TOURDATEN 2013
08.10. DE – Hamburg - Knust
09.10. DE – Berlin - Magnet
10.10. AT – Graz - PPC
18.10. DE – München – Hansa 39
19.10. CH – Aarau - Kiff
20.10. DE – Stuttgart – Universum 
22.10. DE – Frankfurt - Batschkapp
23.10. DE – Köln - Underground
25.10. DE – Bielefeld – Forum 

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch