Fondermann - Quiddje - Release: 14.02.2014 (K-Klangträger)

„FONDERMANN“ ist das Soloprojekt von Ritchy Fondermann, Hamburger Musiker und Betreiber des K-Klangstudios.

 

Im Mai 2012 begann er damit, dieses Soloprojekt zu realisieren. Er schrieb Songs und nahm erste Demoversionen in seinem Studio auf. Unterstützt wurde er dabei von einer Reihe Musikern aus der Hamburger Szene.

 

Im Herbst 2012 formierte er die Band “Fondermann” mit den nun festen Mitgliedern Rudolf Z. Raschberger, Ronny Hohn, Dario Leps und Maica Morgenthau. Zusammen stellten sie im Januar 2013 erstmals die neuen Stücke live vor und spielten das Debut-Album “Quiddje” im hauseigenen K-Klangstudio ein.

 

Mit seinen emotionalen und stimmungsvollen Songs in deutscher Sprache trifft „Fondermann“ den Nerv verschiedener Generationen. Mal ernst, mal augenzwinkernd, aber immer authentisch.

 

Das Debut “Quiddje” wird am 14.2.2014 auf K-Klangträger veröffentlicht.

Die aufwendig produzierte Digipack CD wird exklusiv bei Konzerten, sowie in den Fanshops des FC ST Pauli und im dortigen Online Shop zu kaufen sein.

 

Die ersten 150 Stück, die über diesen Weg erworben werden, beinhalten einen Downloadcode für den exklusiven Non-Album Track „Freunde (ich und der FC)“.

 

1993 nach Hamburg gekommen, machte Ritchy Fondermann sich zunächst in der Punkrockszene einen Namen.

 

Seine erste Hamburger Band „Antikörper“ veröffentlichte im Laufe der Jahre drei LP‘s, diverse Singles und eine 10“.

 

Erfahrungen sammelte die Band auf Touren im In- und Ausland, unter anderem in Ungarn und  Russland, und erspielte sich währenddessen große Anerkennung in der Szene.

 

Parallel zu seinen Punkbands spielte er auch immer in weiteren Formationen. Stilistisch bewegten sie sich zwischen dem Country des jungen Johnny Cash und rockigeren Klängen à la Neil Young. Young gehört neben Element of Crime zu den Lieblingskünstlern Fondermanns.

 

Zuletzt war Ritchy Fondermann als Gitarrist bei „The Varanes“ und als Gitarrist und Sänger bei „Highschool Nightmare“ aktiv.

 

Im Laufe seiner Karriere hat er ein Dutzend Tonträger eigener Bands sowie etwa fünfzig Longplayer als Produzent betreut und veröffentlicht.

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch