COASTS neue Single "Oceans" ab heute als Instant Grat plus das Album, VÖ: 25.09.

Ganz selten hat man bisher von englischen Bands gehört, die das große Kunststück beherrschen, Konzert-Venues zu füllen, die mehr als 3.000 Meilen von ihrer britischen Heimat entfernt sind – und das, ohne auch nur ein Debütalbum im Gepäck! Coasts haben genau dies geschafft, als die aus Bristol stammenden Indie-Pop-Band Anfang des Jahres bei ihrem Headliner-Gig im New Yorker Bowery Ballroom zu erleben waren! Ein Erfolg, der das Ergebnis aus alten und neuen Formen in Sachen Öffentlichkeitsarbeit darstellt: Einerseits durch die Mund-zu-Mund-Propaganda ihrer stetig wachsenden Fanbase, die ihren enormen Bekanntheitsgrad auf einschlägigen Social Media-Plattformen noch entscheidend vergrößerte.
 
Die New Yorker Sold-Out-Show ist nur einer von vielen Punkten auf einer langen Erfolgsliste, um die so manch andere Band das Quintett aus Bristol heute beneidet: Neben einem euphorisch gefeierten Gig im pickepacke vollen Zelt beim kalifornischen Coachella Festival blicken Coasts zurück auf eine ganze Reihe mitreißender Shows in London inklusive Venues wie dem Heaven und KOKO, bei der die Hallenkapazitäten von Auftritt zu Auftritt in schöner Regelmäßigkeit erweitert werden müssen. BBC Radio 1 und XFM supporten die Band genauso, wie über 120.000 Follower auf ihren Social Media-Plattformen. 

Am 25. September erscheint nun das das selbstbetitelte Coasts-Debütalbum. Schon ein flüchtiger Blick darauf macht klar, welches Potenzial in der Fünfer-Truppe steckt. „Coasts“ stellt eine wahrlich hymnische Sammlung turmhoher Hooks, großen Sommer-Vibes und einfühlsamen Lyrics, gepaart mit der bandeigenen Vorliebe für Dance Music dar. „Auf dem Album geht es darum, die Dinge optimistisch zu sehen. Es fasst diese gigantische Reise zusammen, die wir als beste Freunde bestreiten“, erklärt Willford. „Es zeigt auf, wie wir lernen mussten, das Leben aus einem optimistischen Winkel zu betrachten, obwohl wir zeitweilig unseren Weg aus den Augen verloren hatten. Und wir zeigen, wie man die ganzen Ablenkungen ausblendet, die einen davon abhalten, seinen Träumen zu folgen.“ 

 
Als weiterer Album-Teaser erscheint am 21.08. die Single „Coasts“ als Instant Grat.
 
Live: 23.-26.09. Hamburg, Reeperbahn Festival
 
 

Empfehlen Sie diese Seite auf:

COASTS - die Indie-Pop-Band aus Bristol mit aktueller Single "Modern Love"

Coasts ist eine fünfköpfige Indie-Pop-Band aus Bristol, die bereits mit Künstlern wie Bastille, Two Door Cinema Club und The 1975 verglichen wurde. Ihre aktuelle Single "Modern Love" wurde von Mike Spencer (Rudimental) produziert.
 
Ihre Single "Rush of Blood" ist im Matthias-Schweighöfer-Film "Der Nanny“ zu hören.
 
Auf BBC Radio 1 wurde die Single im letzten Jahr zu einer der heißesten Platten gekürt.
 
Während ihrer UK-Tour im letzten Jahr hat Coasts 10.000 Tickets und über 10.000 Tracks auf iTunes verkauft. Auf Spotify wurde ihre Musik über vier Millionen mal gestreamt. 
 
Nach ihrer Amerika-Tour wird die Band ab Ende Mai auch in Europa auftreten, darunter in Hamburg (30. Mai, Molotow) und Berlin (31. Mai, Magnet Club). Im Sommer folgen Festivalauftritte beim Isle of Wight Festival und Reading & Leeds Festival.
 
Coasts arbeiten gerade an ihrem Debutalbum, das noch dieses Jahr erscheinen wird.
 
Live: 
30.05. Hamburg, Molotow
31.05. Berlin, Magnet

 

Empfehlen Sie diese Seite auf:

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch