CHILI AND THE WHALEKILLERS Trailer zum kommenden Album „Words On Tuesday“ VÖ: 12.02.16 (VelocitySounds Rec./Broken Silence)

Die isländisch/österreichische Band Chili and the Whalekillers präsentiert ihr neues Album „Words on Tuesdays“: Aufgrund der Poesie ist es Dienstag. In deinem Kopf klingt ein Orchester elektrischer Gitarren getragen von markant positioniertem Schlagzeug. Ein charismatisches Saxofon formt Linien und Wörter zeichnen einen Film. Zwischen den Zeilen schwebt ein Gefühl von Blautönen und ein rahmenloses Portrait wird an die Wand genagelt. Chili and the Whalekillers sind nicht in eine Genre-Schublade einzuordnen. Soeben wird noch zu lauter Popmusik getanzt, und im nächsten Moment dröhnt eine atmosphärische Soundcollage aus den Verstärkern. „Words on Tuesdays“ ist durch Vielfalt und Abwechslung bestimmt. Ausnahmslos hörenswert.

 

Tracklist:

1. Portrait of a Ladyfish

2. Day and Age

3. Colorado

4. Laundry Room

5. Lovers of the Century

6. Sunshine Day

7. All of You

8. Pornographic Princess

9. Julie’s gone to America

10. The Letter

11. Thegar a lidur

12. The Universe

 

Zur Band:

Aus dem avantgardistischen Wien kommen Chili and the Whalekillers, eine fünf-köpfige Band mit Mitgliedern aus Island und Österreich, bepackt mit einer Vielfalt kunstvoll konstruierter, aber auch tanzbarer Pop-Songs. Ihre Alben haben bisher wiederholt das Lob von ZuhörerInnen sowie KritikerInnen geerntet. Zu ihren größten Erfolgen zählen Chartplatzierungen in Island, wobei ihre Single "Turn" 2014 den dritten Platz der Radiocharts erreichte, Konzerte und Festivalauftritte in Österreich, Frankreich, Island sowie auch eine Tour durch Großbritannien in Mai 2015.

 

Album Trailer:

CHILI AND THE WHALEKILLERS Words On Tuesday“

https://youtu.be/hkFTMImtQyc

 

Web:

www.chiliandthewhalekillers.com

www.facebook.com/chiliandthewhalekillers

www.instagram.com/chiliandthewhalekillers

www.youtube.com/channel/UCXefhcxge-y3fPiylltW5mA

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch