Ben Reel mit neuer Single "Soldier of Love", neuem Album "Land Of Escape" am 30. März und Tour im Frühling!

Diesen Frühling kommt die neue Single "Soldier of Love" (VÖ 09. März 2018), gefolgt vom Album

"Land Of Escape" (VÖ 30. März 2018) von Ben Reel - ein begnadeter irischer Musiker. Auf dem neuen Album finden sich 12 brandheiße Tracks. "Land Of Escape" ist bereits das achte Studioalbum und wurde, wie die beiden vorhergehenden Alben in Ben Reel's Studio in South Armagh (Irland) aufgenommen und produziert.

Pre-Listening der aktuellen Single vorab hier: https://youtu.be/CBgQPX1FJiY

Anders als das 2015 veröffentlichte Album 7th, klingt "Land Of Espace“ mehr nach handgemachtem Folk. Seit dem ersten Debütalbum "This Is The Movie" (1999), hat sich jedes weitere Album stetig und mit internationalen Kritiken aus Radio und Presse weiterentwickelt. Ben's Musik verkörpert ehrlichen und bodenständigen Sound, der sich wie guter Wein über die Jahre hinweg entfaltet hat. Man findet die unterschiedlichsten Einflüsse, von Rock, Blues, Alt Folk/Americana, Country bis hin zu Reggae. Ein Melting Pot, der Ben Reels Musik einzigartig macht.

In den vergangenen 10 Jahren tourte Ben erfolgreich durch Irland, UK, Europa und die USA und baute sich eine loyale und ständig wachsende Fanbase auf. Und auch auf diversen Festivals, wie

Haarlem Jazz & Huntenpop (Niederlande), Robin Hood Folk Festival in Nottingham (UK), Kilkenny Rhythm & Roots, Cork Jazz Festival oder Electric Picnic (Irland), konnte man die Ben Reel Band schon antreffen.

Im Frühling wird es dann auch eine ausgedehnte Tour durch Europa geben, u.a. auch in Deutschland… hier die aktuellen Live Dates:

17.03.2018 - Molzig: Forst/Molzig (GER)

18.03.2018 - Mendig: Culture Centre (GER)

20.03.2018 - St. Wendel: JJ's Pub (GER)

27.03.2018 - Dielkirchen: Magik Lounge (GER)

28.03.2018 - Rees: Rheinterrassen (GER)

29.03.2018 - Eppstein: Cafe Wunderbar (GER)


Mehr Infos unter:
www.benreel.com

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch