Santiano: Im Auge Des Sturms

Santiano: Im Auge Des Sturms

Universal

VÖ: 13.10.2017

 

Wertung: 5,5/12

 

Santiano sind eine der erfolgreichsten Bands der jüngeren deutschen Musikgeschichte. Irgendwie können sich ziemlich viele Menschen unterschiedlichster Bildung, Herkunft und sozialem Stand auf die vermeintlichen Seemänner einigen. Nicht zuletzt finden sich da auch Menschen ein, die sich sonst musikalisch eher nicht sonderlich grün sind. Von Wacken bis zu Tante Helene reicht die Fangemeinde. Jetzt veröffentlicht die Band mit „Im Auge Des Sturms“ schon Album Nummer vier.

 

Und natürlich erfüllen Santiano wieder alle Erwartungen der Fans: Shanty, irische Klänge, Melancholie, ein Hoch auf die Freundschaft, Schlager, Sehnsucht, Fernweh – und natürlich jede Menge Unverbindlichkeiten, die alle Teutonen erfreuen wird. Es wäre fatal Santiano in diese Ecke zu stellen, denn dafür sind die Ansagen auf den Konzerten, aber auch gegenüber der Presse sehr deutlich. Trotzdem spielen sie wieder mit dem Feuer und das muss sich die Band schon ankreiden lassen. Das Argument, dass man sich eben nicht von solchen braunen Gestalten vereinnahmen lässt oder der Presse beugt, zieht da nicht. „Doch Ich Weiß Es“ wird beispielsweise wieder jede Menge Wutbürger anziehen und beglücken. Das ist einfach Mist und die Herren sind schlau genug zu wissen, womit sie da spielen. Völlig egal, ob es anders gemeint war. Dies gilt auch für „Könnt Ihr Mich Hören“.

 

Musikalisch ist eigentlich alles wie immer. Im Grunde ist das Schlager und sonst nichts. Beim schon erwähnten Lied „Könnt Ihr Mich Hören“ gibt es dann auch noch Anleihen aus „Das Boot“. Herrschaftszeiten. Dazu gibt es wieder Songs die aus tausenden Kehlen mitgegrölt werden können. „Sail Away“ oder „Hooray For Whiskey“ wären so Nummern, die auch im Kölner Karneval dankbar angenommen werden würden. Auf der anderen Seite ist das Musik, die die Menschen auf den Konzerten glücklich machen wird. Kann man das kritisieren? Vielleicht den Geschmack dieser Menschen, aber nicht, dass Santiano dafür sorgen, dass die Zuschauer Spaß haben und vielleicht für ein paar Minuten ihre Alltagssorgen vergessen.

 

Mit „Die Sehnsucht Ist Mein“ bedienen Santiano wieder die melancholische und sehnsuchtsvolle Seite. Mit einer Träne im Knopfloch darf dazu geschunkelt werden. „Brüder Im Herzen“ besingt die Freundschaft. Schon klar, wer da wieder aus seinem Loch gekrochen kommt. „Deine Reise Endet Nie“ ist nach dem guten, alten Santiano-Stimmungsschema gestrickt. „Ihr Sollt Nicht Trauern“ feiert das Leben und klingt erneut nach Karneval. Mit „Unsere Lieder Werden Bleiben“ geht es dann wieder in die Schlagerecke. „Wir Für Euch Und Ihr Für Uns“ - ein Lied für die Fans - beendet dann den neuerlichen Songreigen.

 

Fazit: Das deutsche Schlagerschiff Santiano veröffentlicht mit „Im Auge Des Sturms“ nun auch schon das vierte Album. Das Ding wird garantiert wieder Trillionen von Einheiten an die Frau und den Mann bringen. Hier werden wieder alle Zutaten aufgefahren, mit der die Band anscheinend einen Nerv bei den Zuhörern trifft. Auf ein paar Zutaten hätte man gut und gerne verzichten können.

 

http://www.santiano-music.de/

 

Text: Torsten Schlimbach

S U C H E
Loading

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch