Orpheo: Rapper Sind Dichter und Denker EP

Orpheo: Rapper Sind Dichter Und Denker EP

Motor

VÖ: 08.02.2019

 

Na klar, der Rapper Orpheo hat sich nach Orpheus aus der griechischen Mythologie benannt. Seine EP hat er „Rapper Sind Dichter Und Denker“ betitelt. Damit dürfte klar sein, dass sich der Mann von seinen Genre-Kollegen absetzt. Die EP hat immerhin fünf Songs am Start, quasi ein halbes Album.

 

„Sturm“ eröffnet denn Songreigen. Das Leben mag manchmal einige Wellen und stürmische Zeiten bereithalten, aber die Segel sollten trotzdem immer gesetzt sein. Musikalisch ist der Beat eher dunkel gehalten. Dies gilt auch für „Kintsukurio“. Das Gerüst ist aber immer poppig und dürfte somit auf viel Wohlwollen stoßen. „Pyromanin“ nimmt die ganze Generation der Influencer bis zum Model auf das Korn. Ein bisschen Dancehall wird dazu gereicht – ebenso eine Akustikgitarre. „Over And Over“ klingt gar, als wäre Macy Gray mit dabei. Ebenfalls netter Dancehall-Vibe.

 

Fazit: Orpheo hat eine ganz nette EP aufgenommen, die allerdings jetzt auch keine Bäume ausreißt. Zum Dichter und Denker reicht es da noch nicht ganz. Musikalisch ist das ganz nett, aber auch nichts wirklich etwas Neues.

 

https://www.instagram.com/orpheomusik/ 

 

Text: Torsten Schlimbach

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch