Der Nussknacker und die Vier Reiche (OST)

Der Nussknacker und die Vier Reiche (OST)

Walt Disney Records/Universal

VÖ: 26.10.2018

 

Die Vorweihnachtszeit wird dieses Jahr auch wieder von Disney begleitet. „Der Nussknacker und die Vier Reiche“ dürfte wieder die eine oder andere Familie in die Lichtspielhäuser locken. Die Besetzung mit Mackenzie Foy, Keira Knightley oder Hellen Mirren – um nur einige Darsteller zu nennen – ist durchaus erstklassig ausgefallen. Es ist ja kein Geheimnis, dass der Soundtrack eines Films auch von immenser (kommerzieller) Bedeutung ist. Bei Disney ist das sogar noch mal eine ganze Ecke intensiver. Die Musik aus „Der Nussknacker und die Vier Reiche“ entfaltet nun in der kalten Jahreszeit sicher noch mehr seine Wirkung.

 

James Newton Howard darf und muss man als Filmmusiklegende bezeichnen. Jetzt ist er für den Soundtrack für Disneys winterliches Märchen verantwortlich. Allerdings nicht alleine. Lang Lang, der Mann für die gefühlvollen Tastenklänge, ist auch gleich auf vier Tracks zu hören. Andrea Bocelli und sein Sohn Matteo sind zudem mit dem Duett „Fall On Me“ vertreten. Da dürfte dem einen oder anderen Zuhörer warm um das Herz werden und in der dunklen Jahreszeit auch das eine oder andere Tränchen aus dem Knopfloch hinaus kullern.

 

Die ganze musikalische Chose basiert natürlich auf Tschaikowskys wundervoller Ballettmusik. Howard hat das zu einer ganz intensiven und emotionalen Musik verarbeitet. Das Orchester macht das, was man von ihm für einen Disney-Film und Score erwartet. Mal spielt es verträumt und fast schon zärtlich, dann wiederum regelrecht aufbrausend. Der Klang ist selbstverständlich allererste Sahne.

 

Fazit: Die Erwartungen an einen Score für einen Disney-Film sind im Grunde immer gleich. Enttäuscht wird man – sofern man mit dieser Art von Musik etwas anfangen kann – nie. Dies gilt auch für „Der Nussknacker und die Vier Reiche“. James Newton Howard hat mal wieder einen erstklassigen Soundtrack auf die Beine gestellt. Das Ballettthema von Tschaikowsky wird sehr schön eingewoben und insgesamt ist das natürlich eine sehr emotionale Angelegenheit, die perfekt zu dieser Jahreszeit passt!

 

Text: Torsten Schlimbach

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Dream Out Loud Magazin: © Torsten Schlimbach / Header: © Kai Knobloch